0
Wie wir
experimentieren

the triolab

Wir lieben es, uns selbst Herausforderungen zu stellen und besitzen einen unbändigen Entdeckungsdrang. Und außerdem wollen wir in unserer Branche neue Maßstäbe setzen. Aus diesem Grund haben wir einen einzigartigen Raum zum Spielen, Fragen, Experimentieren, Träumen und Pläneschmieden geschaffen. Wir nennen diesen Raum das Triolab. Hier probieren wir neue Ideen aus, trauen uns und sind offen gestanden manchmal auch ein bisschen verrückt.

Entdeckungen, die wir im Triolab machen, können durchaus bis in unser Produktsortiment durchsickern und der gesamten Triobike-Community zugute kommen. Zum Beispiel haben wir Brems- und Schaltkabel in den Rahmen integriert, um sie nicht nur zu schützen und bei weniger Wartungsaufwand haltbarer zu machen, sondern auch um ein ästhetischeres Gesamtbild zu schaffen. Und da wir niemals zufrieden sind, haben wir schon unser nächstes Projekt in Angriff genommen: eine komplett neue Art von Lastenrad mit neuen und innovativen Materialien zu entwerfen. Ein Rad ohne Grenzen, bei dem alles möglich ist. Bleiben Sie dran …

Wie wir Innovation betreiben

Innovation ist der Antrieb hinter unserer Leidenschaft, die uns jeden Tag vorantreibt. Wir sind nie zufrieden mit dem, was ist, vielmehr suchen wir immer wieder nach neuen Grenzen für die urbane Mobilität. Für uns ist Denken im großen Stil das Wichtigste. Experimentieren bringt uns weiter. Mit der größten Beharrlichkeit arbeiten wir, um auch die kleinsten Details zur Vollendung zu bringen. Als Beweis hierfür haben wir das Triolab geschaffen. Ein einzigartiger Raum, eigens zum Spielen, Fragen, Experimentieren, Erproben, für große Ambitionen und Träume gedacht.

Wie wir zusammenarbeiten

 

Wir sind stets offen für interessante Kooperationen mit gleichgesinnten Menschen, die unsere Leidenschaft fürs Citybiken und neue Ideen für urbane Mobilität teilen. Auf diese Art wachsen wir und bewahren unsere Inspiration. Zusammengearbeitet haben wir unter anderen schon mit Royal Copenhagen, Cycling Without Age, LéLé, Rotzau und Cometa u.a. Und wir freuen uns auf noch viele weitere.

Triobike Cargo TT

Wir wollen ein leichteres Lastenrad bauen. Wir wollen sogar das leichteste Lastenrad der Welt bauen. Das Ergebnis? Ein Lastenrad-Kunstwerk: Das Triobike Cargo TT. Ein wunderschönes Stück Ingenieurskunst und das leichteste Lastenrad der Welt – ein Rahmen aus 100% Carbonfaser macht‘s möglich. Unser betriebsinterner Ingenieur steckte über 650 Stunden in die Entwicklung, wobei jedes  Detail sorgfältig von Hand gefertigt und abgestimmt wurde. Für diese Arbeit gab es keinen konkreten Auftrag, sondern entsprang alleine unserer Leidenschaft und ständigen Neugier. Das Ergebnis ist in unserem Flagship-Store in Kopenhagen dauerhaft ausgestellt.

Triobike CARGO TT – Carbon
Handgefertigt in Kopenhagen
Rahmen 5.960 g / Gesamtgewicht 13.382 g

 

Triobike & Cyclone

Im März 2017 startete Triobike eine aufregende Zusammenarbeit mit der Niederländischen Post und dem Fahrradkurierunternehmen, Cycloonin Amsterdam. Cycloon ist das größte Fahrradkurierunternehmen Europas, das täglich in zehn Städten mit ungefähr 250 Fahrradkurieren Fracht ausliefert. Mit diesem hohen Transportaufkommen stellte sich für sie die Frage nach einer noch saubereren, schnelleren und kostengünstigeren Lösung für Innenstädte.

Gerne haben wir uns dieser Herausforderung gestellt und haben das brandneue Triobike Cargo Big entwickelt. Das Cargo Big hat eine 24 cm längere Ladefläche und bietet 30% mehr Platz als unser herkömmliches Cargo-Rad – was bedeutet, dass im Grunde jede vierte Fuhre eingespart wird! Durch diese Innovation, zusammen mit unserem neuen Cargo Big Zubehör, können Fahrradkuriere nicht nur größere Lieferungen transportieren, sondern auch sperrige Formate und Frachtgut mit ungewöhnlichen Abmessungen. Diese Revolution für den innerstädtischen Lieferverkehr bringt ökonomischen wie ökologischen Nutzen – eine Win-win-Situation für alle.

Das Triobike Cargo Big hilft Kurierunternehmen wie Cycloon viel Zeit und Geld sparen, ohne dabei Kompromisse bei Geschwindigkeit, Wendigkeit, Fahrkomfort und Street-Style machen zu müssen. Cycloon Gründer und Direktor für Forschung und Entwicklung, Eddy te Rietstap, ist mit dem Ergebnis der Zusammenarbeit sehr zufrieden: „Das Triobike Cargo Big erfüllt viele unserer Anforderungen in puncto Lieferung und Umwelt. Es ist ein hervorragendes Mittel zur Reduzierung des innerstädtischen Verkehrs und das deckt sich perfekt mit unserer Unternehmensphilosophie von Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Verantwortung.“

Triobike Cargo C

Selbst wenn wir alle wüssten, dass die Triobike-Cargo C ein ziemlich männliches Lastenrad ist, haben wir uns entschieden, es in etwas Zarteres und Eleganteres zu verwandeln. Das Ergebnis ist der Triobike Cargo C: ein einzigartiges Cargo-Bike, das fortschrittliche Technik mit gut ausgearbeiteten Finishes aus stilvollen Materialien wie Kupfer, Leder und Holz kombiniert.

Die Vintage-Glocke, Schutzbleche aus Kupfer und der schöne Brooks Ledersattel strahlen Stil aus. Dazu die hölzerne Transportbox im alten Stil mit Klappe und wasserfester Abdeckung, damit Ihr Lastenrad nicht nur toll aussieht, sondern Ihre Fracht auch unter jeden Umständen schützt. Versetzen Sie sich mit Ihrem Triobike Cargo C in die guten alten Zeiten zurück, während Sie mühelos schwere Lasten an ihren Bestimmungsort bringen.

Triobike Cargo Rhamen-Kit

Möchtest du deine eigene Version des Triobike Cargo machen? Mit dem Raw Frame Kit können Sie Ihre eigene und persönliche Version der Ladung aufbauen.

Der Rahmen-Rohbausatz erlaubt Ihnen, Ihr ganz persönliches Lastenrad zu gestalten. Äußerst stabiler Leichtmetallrahmen und Vordergabel, 2 x FSA Steuersatz, 15 mm QR-Steckachse, einteilige Lenkstange, austauschbare Ausfallenden, verstellbare Lenkervorbauverlängerung, QR Sattelklemme und Zweibeinständer.

Sind Sie daran interessiert, ein Triobike Cargo und Cargo Big Rhamen-Kit zu bestellen?
Um uns eine E-Mail zu senden, klicken Sie hier!

Triobike Mono R

Das Triobike Mono R ist sozusagen die Rennausführung unserer beliebten Triobike Mono Lastenräder. Schaltung, Kurbelsatz, Bremsen, Sattel, Lenker, Sattelstütze, Reifen, Felgen, Ritzel und Speichen wurden alle speziell auf Tempo ausgerichtet. Sie werden es genießen, am langen Montagmorgenstau vorbeizusausen. Noch nie hat Stadt- und Pendelverkehr so viel Spaß gemacht!

Interessiert an der schnellsten und sportlichsten Triobike Mono? Um uns eine E-Mail zu senden, klicken Sie hier!

Triobike & Royal Copenhagen

Auf den ersten Blick scheinen ein Anbieter urbaner Mobilität und handbemaltes dänisches Porzellan keine gemeinsamen Berührungspunkte zu haben. Doch als wir 2010 von Royal Copenhagen eine Einladung zur Zusammenarbeit erhielten, haben wir die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und fühlten uns extrem geehrt, erstmals in der Welt von einer solch ikonischen dänischen Marke für ein Co-Branding-Projekt ausgewählt worden zu sein.  Schnell entdeckten wir, dass wir viel gemeinsam hatten – Sinn für Schönheit, Kompromisslosigkeit in Sachen Qualität und, natürlich, unsere dänische Identität.

Zusammen haben wir ein einzigartiges, handbemaltes Lastenrad kreiert – ein Kunstwerk auf Rädern. Zum ersten Mal hat Royal Copenhagen einer anderen Marke gestattet, ihr symbolträchtiges, florales, blau-geriffeltes Dekor in einem Design zu verwenden. Wir fühlten uns geehrt. Das Royal Copenhagen Triobike wurde im Juni 2010 im berühmten Designkaufhaus Illums Bolighus präsentiert. Unser schönes Triobike (liebevoll „Teetasse“ genannt) ausgestellt zu sehen, war ein ganz besonderer Moment. Erfahren Sie mehr über Royal Copenhagen.

Triobike & Cycling Without Age

Urbane Mobilität ist nicht nur etwas für junge, dynamische Stadtbewohner. Sie ist für uns alterslos. Aus diesem Grund haben wir 2014 eine Zusammenarbeit mit „Cycling Without Age“ gestartet. Hierbei handelt es sich um eine internationale Bewegung, bei der Freiwillige älteren Menschen kostenlos Touren mit einem Fahrradtaxi anbieten. Die Initiatoren sind davon überzeugt, dass alle, und besonders ältere und in ihrer Mobilität beeinträchtigte Menschen das Recht haben, „den Wind im Haar zu spüren“. Unser Triobike Taxi mit Platz für zwei erwachsene Fahrgäste ist das perfekte Mittel, um dieses Recht zu garantieren.

Eine Fahrt mit dem Triobike Taxi eignet sich hervorragend, um Freundschaften zwischen Generationen zu entstehen zu lassen, Langsamkeit zu üben und Weißt-du-noch-Geschichten auszutauschen. Es gibt keine vorgegebenen Ziele, keinen Termindruck und kein vorgeschriebenes Programm. Selbst im stolzen Alter von 90 Jahren kann eine Trio-Fahrt spontan und spaßig sein.

Triobike und „Cycling Without Age“ bringen ältere und in ihrer Mobilität beeinträchtigte Menschen in alle Ecken von Dänemark und sind mittlerweile weltweit in 28 Ländern aktiv (einschließlich Schweden, Norwegen, Finnland, Deutschland, Luxemburg, Belgien, Österreich, Irland, Schottland, Australien, Singapur, USA, Kanada, Island und vielen anderen). Wir hoffen dieser anregenden Bewegung noch viele Jahre anzugehören (vielleicht bis wir selbst ein wenig „Wind im Haar“ brauchen). Erfahren Sie mehr über Cycling Without Age.